Annette Kruse

Annette

  • Jahrgang 1963
  • Ausbildungen und Tätigkeitsbereiche
  • Weiterbildung  der Grundstufe "heilpädagogoischer Tanz"
  • Heilpädgogischer Tanz in Kindergärten und Grundschulen
  • Weiterbildung zur Tanztherapeutin ( tiefenpsychologisch)
  • Mitglied des ( BTD ) seit 1998  www.btd-tanztherapie.de
  • Tanztherapeutin in onkologischer Klink 1994 -2001
  • Tanz -und körpertherapeutische Tätigkeit in freier Praxis seit 1997
  • Tanz -und Körpertherapeutin in Psychosomatischer Klinik (Schwerpunkt  Essstörungen und Körperorientierte Traumatherapie) seit 2003
  • Dozentin der Weiterbildung " Heilpädagogischer Tanz" 2003 - 2007
  • Erlaubnis der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie (HPG) 2004        
  • Tanz -und Körpertherapeutin in der Psychiatrie (Schwerpunkt Depressionen)  2006 - 2017
  • Somatic Experiencing Practicioner (SEP)   www.somatic-exeriencing.de

 

 

Erfahrungen und  Fortbildungen in:

  • Traditionelle Reiki-Meisterin nach der Usui Shiki Ryoho Linie
  • Theata Floating
  • NADA - Fortbildung (akupunkturgestützte Suchtbehandlung)
  • Contact Improvistion/Modern Dance
  • OPD 1 und OPD 2 ( Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik)
  • Authentic movement
  • Stockkampf
  • Körperbildskulpturarbeit
  • Feldenkrais
  • Yoga
  • PM und AT Entspannungsverfahren
  • Meditation ...
"Das Wertvolle im Leben ist die Entfaltung der Persönlichkeit und ihrer schöpferischen Kräfte"

                                                             (Albert Einstein)

 Meine ganzheitliche Ausrichtung möchte Menschen erreichen, die auf der Suche nach persönlicher Weiterentwicklung, Bewußtseinserweiterung und innerem Wachstum sind. 

Viele Menschen haben mich seither in meiner langjährigen  Arbeit begleitet, und ich durfte Veränderungsprozesse und Dankbarkeit miterleben. Es erfüllt mich mit Freude zu sehen, wie glücklich es einen Menschen machen kann, wenn er mit seiner Ganzheit (Körper-Geist-und Seele)  in Kontakt kommt.